WO GLAUBE „HAND UND FUSS“ BEKOMMT




Familiengruppen – einander begleiten, das Leben stärken.

 

Als Ehepaar und Familie sind wir seit circa 17 Jahren in einer Familiengruppe „unter­wegs“. Von Beginn an fühlen wir uns dabei für die Organisation als Gruppenleiter verantwortlich. Wir sind fünf Familien mit 20 Kindern. Monatlich treffen wir uns als Ehepaare, um aus der Spiritualität Schönstatts und aus der Pädagogik von Pater Josef Kentenich unser Leben christ­lich zu gestalten. Diese Treffen stärken uns, weil wir mit Gleichgesinnten im Austausch bleiben, miteinander beten und Werkzeuge für unsere Partnerschaft und Familie erhal­ten. Wir arbeiten zum Beispiel zu Themen rund um das Paargespräch und unseren Ehe-Abend, wir fragen uns, was gute reli­giöse Rituale für unsere Familien sind oder wie wir den Glauben im Alltag lebendig werden lassen können, zum Beispiel mit dem Hausheiligtum. So hat sich in den letzten Jahren nicht nur eine tiefe und feste Gemeinschaft gebildet, sondern wir sind auch sehr in die schönstättische Spiritualität hineingewachsen!

mehr...

 







ER IST NICHT NUR MEIN MANN, ER IST MEIN BESTER FREUND

Das Ehepaar Uschi und Björn Z. ist in diesem Jahr 25 Jahre verheiratet – und immer noch glücklich. Ihre Silberhochzeit haben sie als großes Fest geplant. unser weg befragte die beiden nach dem Geheimnis ihrer Beziehung und ihres achtsamen Umgangs miteinander.      mehr...






Kastanienzeit

 

Die Pubertät ist eine herausfordernde Zeit – für die Kinder und für ihre Eltern.
Wenn ich an meine Kindergartenzeit denke, ...    mehr...






WARTEN …

Die Medizin kann bei vielen Sorgen helfen, aber Gott allein schenkt und erhält unser Leben.  Warten – davon war unser Advent die­ses Jahr ganz besonders geprägt. Bei dem Routine-Ultraschall wurde festgestellt, dass die Versorgung unseres Babys auffällig ist.      mehr...






VON HERZ ZU HERZ

Wenn es eine Liste der Dinge im Leben gäbe, die Menschen als besonders stressig empfinden, so stehen die Schwierigkeiten in unserer zwischenmenschlichen Kommunikation sicher ganz weit oben. Doch was können wir tun, damit wir nicht nur kommunizieren, sondern einander auch verstehen?      mehr...






„UNSER WEG“ – EIN EVENT FÜR UNSERE GRUPPE

Eltern und Kinder freuen sich auf die Versandaktion von „unser weg“   mehr...







Julitta und Michael Tasch

Rosenkranz



Rund der Rosen

Kreis der Liebe

Ganzheit aller Brüche

mehr...