HEIMAT ALS ORT SEELISCHER ERLEBNISSE



Vergegenwärtigen Sie sich selber einmal für einen Augenblick Ihre Heimat. Stellen Sie sich vor, Sie wären im Ausland. Was wird in Ihnen wach, wenn Sie an Ihre Heimat denken? Ein Raum. Ein Ort. Wenn Sie vom Lande sind, vielleicht ein Haus unter Tannen, unter Blumen, markiert durch so und so viel Landbesitz. Wie sieht der Ort aus, wo ich Heimat erlebt habe, wenn ich aus der Stadt bin? Eine ganze Menge seelischer Affekte, seelischer Werte werden in uns wach, wenn wir an unsere Heimat denken. Das ist ja das Originelle an der Heimat: Wir haben am Heimatort seelische Erlebnisse gehabt....    mehr...




BEHEIMATUNG IN EHE UND FAMILIE



Beim Familienfestival im Mai 2018 in Schönstatt sind wir in unserem Workshop der Sehnsucht nach Heimat und Geborgenheit spielerisch auf den Grund gegangen. Inspiriert durch das Festival-Motto „das WIR gewinnt!“ kam uns die Idee, das Spiel „Vier gewinnt“ aufzugreifen und neu zu gestalten. Ehepaare werden angeregt, vier verschiedene Bereiche von Heimat in den Blick zu nehmen. Impulsfragen regen dazu an, sich zunächst persönlich Gedanken zu diesen vier Bereichen zu machen und auf kleine Kärtchen zu notieren. Für jeden Bereich stehen vier farbige Kärtchen zur Verfügung. Vielleicht haben Sie Lust, das Spiel mit Ihrem Ehepartner zu spielen?....    mehr...






ELTERN WERDEN, PAAR BLEIBEN – VOM WIDERSPRUCH ZUR AUFGABE

Viele Paare erleben einen Konflikt zwischen ihrer Rolle als Eltern und als Liebespaar. Was macht den Widerspruch und die Herausforderung aus, als Eltern auch weiterhin Paar zu bleiben? Was kann dabei helfen, dass die Liebesbeziehung nicht zu kurz kommt?       mehr...

 






DU HÄNGST DOCH NUR VOR DEM BILDSCHIRM!

Warum Eltern und Jugendliche häufig streiten, wenn es um Social Media und Gaming geht – aus der Perspektive eines 17-Jährigen.
Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, ...          mehr...

 






SINNESFROHER GLAUBE – DANK MARIA!

Auf den ersten Blick gehören Glaube und Sinnesfreuden nicht unbedingt zusammen, weil es beim Glauben ja gerade um etwas geht, was unsere Sinne übersteigt. Umso überraschender bringt der Apostel Johannes bei seinem Christus-Zeugnis sinnenhafte Erfahrung ins Spiel..    mehr...






VORZÜGE DES ÄLTERWERDENS ODER DIE SCHÖNHEIT DES ALTERS

Alt werden – ja! Alt sein – niemals? Müssen wir uns vor dem Alter fürchten? Keineswegs. Glück hat nichts mit dem Alter zu tun. Glück ist im Alter verbreiteter, als die meisten jüngeren Menschen glauben.    mehr...






TRAUTES HEIM, GLÜCK ALLEIN?

Verlassen vom Partner und Weihnachten allein, während andere Familien die schönste Zeit im Jahr miteinander genießen? Für Singles ist der Alltag ein harter Alleingang, aber Weihnachten ist die größte Herausforderung. Wie kann es trotzdem gelingen, dass sich Ehepaare und Singles einander öffnen und beschenken können?    mehr...







Sylvia und Bertram Ganz

Kreuzeswege



Es ist ein Kreuz –
sagen wir
wenn Leid
ein Teil des Lebens wird    mehr...