Wir über uns
Aktuelle Ausgabe
Abo-Service
Archiv
Termine
Links
Suche
Kontakt


Einladung



 

 

 

 

Einladung

 

 

„Wir machen uns auf den Weg!“ Mit diesen Worten verabschieden sich Menschen, um aufzubrechen – zu neuen Orten, zu neuen Haltungen, zu neuen Erfahrungen. „Wir machen uns auf den Weg“ sagen Paare zueinander, die sich entscheiden, ihren Lebensweg gemeinsam zu gehen. „Wir machen uns auf den Weg!“ Dazu möchte auch der Schönstatt – Eheweg einladen.

 

Dieser Pilgerweg mit seinen fünfzehn Stationen spiegelt das Leben in Ehe und Partnerschaft in vielen Facetten wider und bietet Gelegenheit zum Ge­spräch, zur Meditation, zum schweigenden Miteinander. Im gemeinsamen Gehen sind wir eingeladen nachzuspüren, was in unserer Partnerschaft und Ehe gerade in Bewegung ist. Denn unsere Ehe selbst ist ein Pilgerweg, der uns in große Höhen und tiefe Schluchten führen kann, der uns manchmal schwer aushaltbare Grenzen, aber auch tiefste Liebe erfahren lässt.

 

In Ungarn haben einige Familien am Schönstattzentrum in der Nähe des Plattensees einen Ehepaarweg errichtet. Davon inspiriert ist nun in Deutsch­land durch die Schönstatt-Familienbewegung ein Eheweg entstanden.

 

Die Liebe zueinander wird uns am Tag unserer Hochzeit nicht für immer

geschenkt, sondern wir sind eingeladen, an unserer Verbundenheit zu arbeiten und miteinander zu wachsen. Was uns aber zur Hochzeit geschenkt wird, ist die Zusage Gottes, auf all diesen Wegen mitzugehen. Dem dürfen wir nachtasten in allen Ereignissen und Erfahrungen unserer Ehe und

Partnerschaft.

 

Dazu will dieses Begleitbuch zum Eheweg einladen.

 

Wir wünschen Gottes Segen für alle Wege!

 

zum Grußwort von Erzbischof Dr. Robert Zollitsch

 

 

Der Ehepaar-Weg im Internet mit Bilder und Texten

 

 

Die Einweihung als Video.

 

Bestellung des Begleitbuchs hier
(Preis: 9,90 € inkl. MwSt + Versand)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Grußwort

  

zurück