Tipps zur Begrenzung der Handy-Nutzung


Damit Eltern die Smartphone-Nutzung ihrer Kinder besser kontrollieren können, bieten die großen Hersteller Apple und Google ab diesem Jahr neue Kontrollmöglichkeiten auf Betriebssystemebene an.        mehr...





LEITEN UND BEGLEITEN




 

Wie wir den Medienkonsum in unserer Familie gestalten

 

Er: Wir suchen in unserer Familie immer neu nach Wegen, wie wir Medien nutzen, was wir mit unseren Kindern besprechen und vereinbaren. Es tauchen ständig neue Herausforderungen auf, denn die Situation wandelt sich, sobald die Kinder etwas älter werden.

 

Sie: Eine Zeit lang hatten wir ausgemacht, dass es nur bestimmte Zeiten gibt, um das Smartphone zu benutzen. Wir hatten uns vorgenommen, dass außerhalb dieser Zeiten die Handys in unserem Hausheiligtum liegen. Ich legte meines auch dazu. ...    mehr...




CHEFSACHE MITARBEITERENTWICKLUNG



 

Das heißt konkret: Keine Antworten geben, sondern die richtigen Fragen stellen, damit meine Mitarbeiter fähig werden, eigene Lösungen zu finden.

 

Zur Unterstützung meiner Tätigkeit als Führungskraft bei einem deutschen Großunternehmen baue ich regelmäßig einen Gedanken von Pater Kentenich in meine GTO (Geistliche Tagesordnung) ein. In den letzten Monaten haben mir diese Gedanken besonders viel zum Denken und Erleben geschenkt.

 

„Wenn Gott eine Fähigkeit in den Menschen hineingelegt hat, dann drängt alles in der wahren Mütterlichkeit (beziehungsweise Väterlichkeit), diese Fähigkeit zur Reife zu bringen, selbst wenn die/der Betreffende mich nachher überflügelt. Es gibt überhaupt nichts Größeres in der Erziehung, als wenn ich sehe: Diejenigen, die ich erzogen habe, stehen auf meinen Schultern. Ich bin überflüssig geworden ...“

J. Kentenich

mehr...






ENDE ODER NEUBEGINN?

Mein Mann hat mich betrogen! Ein Schlag ins Gesicht, wie es schlimmer nicht sein kann. Unsere Ehe ist schon seit vielen Jahren schwierig, da mein Mann beruflich sehr beschäftigt ist. Ich hab ihm immer sehr viel abgenommen,...   mehr...






DAS FREIHEITSSCHIFF

Erziehung zur Freiheit in der Familie

In den letzten Jahren hat man den Eindruck, dass wir auf einem „Narren-Schiff“ unter­wegs seien. „Tyrannenkinder“ hätten eine Meuterei angezettelt und das Ruder in die Hand genommen, so die Mahnung einiger Therapeuten.     mehr...






FREI SEIN FÜR DEN GOTT DES LEBENS

Den Freitag als besonderen Tag in der Woche zu gestalten kann helfen, bewusster und innerlich freier zu leben
Wir beschäftigen uns immer wieder mit der Frage: Wie geht das ganz konkret – Jesus nachzufolgen?         mehr...

 






BEGEGNUNG MIT MEINER SEELE

Lebensroman – das klang für mich romantisch und interessant. „Meinen Lebensroman“ selbst zu verfassen, das wäre ein Traum! Doch wo die Zeit dafür hernehmen? Im Rahmen von Exerzitien habe ich schließlich damit begonnen...          mehr...

 






ANGST – ODER HOFFNUNG?

Viele Geschehnisse in unserer Welt sind bedrohlich. Doch wir haben etwas entgegenzusetzen.    ...  nur noch kurz die Mails checken – da kommt die Nachricht vom Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt rein.... ich spüre, wie es mir die Kehle zuschnürt..     mehr...







Das Versand-Team

achtsam



mit achtsamem Blick

schaue ich

was mich umgibt

mehr...