Wir über uns
Aktuelle Ausgabe
Abo-Service
Archiv
Termine
Links
Suche
Kontakt


DEN AKKU AUFLADEN



 mithilfe einer geistlichen Tagesordnung

  • Oder ich lasse mich dort einfach von meinem Herrn bescheinen.
  • Mittagsschlaf oder
  • in einem Buch lesen oder
  • kleine handwerkliche Arbeit oder
  • zehn Minuten in meinem Lieblingsbuch lesen oder
  • Gedanken der Freude bewusst hervorrufen ...

X

 

_______________________________________________________________

 

Mit Gott auf Kurs bleiben

X

 ______________________________________________________________

 



Inhalt
ETWAS VERRÜCKTES TUN
LEBEN WIE DIE FLEDERMÄUSE: DAS ECHO AUFFANGEN
DA BERÜHREN SICH HIMMEL UND ERDE
GLAUBE IM BÜRO? – GEDANKEN ZUM CHRISTSEIN IM BERUFSALLTAG
AUF ZWEI PFERDEN REITEN?
DEN AKKU AUFLADEN
OASEN IM ALLTAG
DAMIT DER ALLTAG NICHT ZUM ALPTRAUM WIRD
WIE RELIGIÖSE PRAXIS DAS GEHIRN UNSERER KINDER VERÄNDERT
PILGERN AUF DEM WEG DER EHEPAARE
EIN BESONDERER GEBURTSTAG
IM DIALOG BLEIBEN UND EINANDER ERZIEHEN
Meditation: Aus tiefen Quellen

  

 

Artikel als pdf-Datei

Leserbriefe



Leserbrief verfassen